Bleche und Profile

Strahlanlagen für Bleche und Profile

Strahlbeispiel:

  • Warm gewalzte Profile und Bleche
  • Gewalzte Träger
  • Knüppeln
  • Blechbändern (Coils)

Anwendungsgebiete:

  • Entzundern
  • Schweißreste- und Eisenrost-Entfernung
  • Vorbereitung von Oberflächen zur Lackierung
  • Vorbereitung von Oberflächen zur Mechanischen Bearbeitung

Welche Strahlanlage wird benötigt?

Rollenbahn-Strahlanlage Typ LAUCO
Durchlauf-Strahlanlage mit horizontalen Rollen.
Die Abmessungen der Anlage: mindestens 500 mm bis max. 4.500 mm Breite.
Die Anlage ist geeignet für Bleche und Profile.
Be- und Entladung kann mit einem Hallenkran oder mit Quertransport-Systeme durchgeführt werden. Die Teile werden auf die Rollenbahn gelegt und in die Anlage für den Strahlprozess gefördert (je nach Version sind die Anlagen mit mindesten 4 Schleuderräder ausgestattet). Eine automatisierte Strahlmittelentfernung ist nach der Strahlkammer vorgesehen.

Durchlauf-Strahlanlage Typ TUNNELBLAST
Es handelt sich um eine automatische Tunneldurchlauf-Strahlanlage. Die Bewegung der Teile erfolgt mit einem Handling-System mittels Kette, Flaschenzüge oder mit einem Schienenwagen.
Diese Anlage ist geeignet für mittlere oder große Gewerkstücke und kann in Kombination mit Lackierkabinen und Trocknungsanlagen gekoppelt werden.

Strahlanlage Typ SANDERPLATE
Als alternative zur Rollenbahn-Strahlanlage LAUCO, kann die OMSG eine Vertikale Durchlauf-Strahlanlage Typ SANDERPLATE anbieten.

Strahlanlage für Blechbändern (COILS)
Strahlanlage für das Strahlen von Blechbändern (Coils).
Anlagen mit hoher Leistung, welche in automatischer Linie oder “off-line” benutzt werden kann.

 

We use cookies to give you the best experience on our website.